Verein Blickkontakt

     Interessensgemeinschaft sehender, sehbehinderter und blinder Menschen

Elternnetzwerk Wien – DISKUSSIONSABEND für Eltern/Angehörige + Jugendliche und junge Erwachsene

Liebe Eltern und Angehörige, liebe Jugendliche und junge Erwachsene!

Das Elternnetzwerk Wien ladet Sie/euch herzlich zur ersten Veranstaltung im heurigen Jahr mit folgendem Thema ein:

„Gutachten, Befunde, Einschätzungen – Was bedeuten sie, wozu dienen sie?“

Termin: Mittwoch, 15.02.2017, 18:00 bis 20:30 Uhr
Ort: Integration Wien, Tannhäuserplatz 2/1. Stock, 1150 Wien

Menschen mit Beeinträchtigungen/Behinderungen werden im Laufe ihres Lebens von unterschiedlichen Stellen wiederholt getestet und ‚begutachtet‘. Gerade am Übergang Schule – Beruf können Überprüfungen oder Begutachtungen vermehrt erfolgen. Die entsprechenden Termine führen manchmal zu Verwirrung und Verunsicherung. Zu Fragen wie z.B. Wozu dienen diese Verfahren? Welche Bedeutung und Auswirkungen haben sie für die Zukunft der jungen Leute? können Sie als Eltern und Jugendliche jeweils in getrennten Gruppen diskutieren.

Mit den Eltern diskutiert:

Mag.a Julia Haage (Sonder- und Heilpädagogin, Arbeitsassistentin Jugend am Werk)

Mit den Jugendlichen diskutiert:

Ingrid Wiedner (Elternnetzwerk)

Da die TeilnehmerInnenzahl begrenzt ist, ersuchen wir um möglichst rasche und verbindliche Anmeldung unter 01/789 26 42 DW 13 oder elternnetzwerk@integrationwien.at.

Sollten Sie trotz Anmeldung verhindert sein, bitte um kurze Info, damit anderen Personen eine Teilnahme ermöglicht werden kann.

Bei Bedarf nach Gebärdensprachdolmetschung bitten wir um möglichst rasche Rückmeldung.

Beachten Sie bitte die Regelungen für Kurzparkzonen im 15. Bezirk.

Liebe Grüße
Karin Wegscheider & Mag.a Waltraud Engl

Die Original Einladung des Elternnetzwerk Wien als PDF finden sie
hier

Mehr Infos zum Elternnetzwerk Wien gibt es
hier

erstellt am 03.02.2017 von Martin Oblak

Kommentare sind geschlossen.