Verein Blickkontakt

     Interessensgemeinschaft sehender, sehbehinderter und blinder Menschen

Vernetzung Erinnerung Hausflohmarkt

Blindenverband WNB – Nepalprojekt – Erinnerung Blickkontakt Hausflohmarkt

* Erinnerung Hausflohmarkt
Bei Silvia Oblak: Die Einnahmen sind Großteils für den Verein Blickkontakt!
Wann: 06 u. 07.06.2020 jeweils von 10:00 bis 18:00 Uhr
Wo: Ehrenbrunngasse 13/11, 2320 Schwechat.
Anmerkung, folgende anlassbezogene Richtlinien gelten:
Bitte Handschuhe, Maskenpflicht, sowie möglichst genauer Zeitpunkt.
Um die Personenanzahl koordinieren zu können wird um Anmeldung gebeten:
Oblak.silvia@gmail.com, 0664/4211887.

* Vernetzung
AusBlindenverband WNB…
Johannes Göls von unserer regionalen Selbsthilfegruppe St. Pölten hat gestern in einem ORF-Beitrag in „Niederösterreich heute“ über die Herausforderungen für blinde und sehbehinderte Menschen in Corona-Zeiten gesprochen. Der TV-Beitrag ist noch bis kommenden Montag auf der TVthek abrufbar.
Hier der Direkt-Link:
TVThek Orf Interview

Folgende Artikel finden Sie zur „Corona-Reihe“ im Blogbereich unserer Website
unter: “Corona Reihe”
1.) Lehrreich: Mag. Erich Schmid, von Geburt an blind und Lehrer für Informatik in der Handelsschule am Bundesblindeninstitut (BBI) in Wien, über seine Erfahrungen mit dem Homeschooling während der Corona-Krise.
2.) Krise als Chance: Erfahrungen von Mag. Angela Engel, blinde Mitarbeiterin der Wiener Hilfsmittelfirma Videbis, in der Zeit der Corona-Pandemie.
3.) Neue Normalität: So erlebte Manuel Pöppel, der als Berater beim Arbeitsmarktservice (AMS) in Wien tätig ist, die einschneidenden Veränderungen ab Mitte März.3.) Neue Normalität: So erlebte Manuel Pöppel, der als Berater beim Arbeitsmarktservice (AMS) in Wien tätig ist, die einschneidenden Veränderungen ab Mitte März.
——-

Nepalhilfe für sehbehinderte und blinde Kinder
* * Liebe Freunde und Förderer unseres Hilfsprojektes für sehbehinderte und blinde Kinder in Nepal!
Wie schon in der vorigen Aussendung berichtet, hat die Corona-Pandemie die ärmsten Länder dieser Welt, so auch Nepal, erreicht. Die Wanderarbeiter aus Indien, Singapur, Saudi Arabien,…. haben das Virus bis in die entferntesten Dörfer gebracht. Dort gibt es kaum medizinische Versorgung geschweige denn Intensiv-Betten.
Es wird wenig getestet und den offiziellen Zahlen glaubt man nicht. Angeblich gibt es nur ganz wenige Todesfälle durch Corona in Nepal! Die Menschen sind schlecht und mangelhaft informiert daher sind Schutzmassnahmen im ländlichen Bereich kaum bekannt. Den Bauern wurde verboten ihre Felder zu bestellen beziehungsweise die Ernte einzubringen. Wenn diese das nicht befolgen und sie von der Polizei erwischt werden gibt es Stockhiebe, wurde mir berichtet.
Unsere Kinder hatten das Glück drei Tage vor dem Lockdown zu ihren Eltern zu dürfen. Die Schule sperrt frühestens im Juli wieder auf.
Herr Pant, unser Vertreter vor Ort ist mit allen in telefonischem Kontakt. So kennt er die aktuellen Nöte der Familien und er leitet ihre Bitte um Unterstützung an uns weiter.
Da die Versorgung mit Lebensmittel und vielen anderen notwendigen Dingen des täglichen Lebens in Nepal großteils zusammengebrochen ist und die Preise stark angezogen haben, beschlossen wir jede Familie mit 6000,00 Nrs (ca.45€) pro Monat zu unterstützen. Das ist die Summe die eine Familie im bergigen Hochland benötigt um das Notwendigste für ihre Kinder zu besorgen.
Herr Pant der schon zehn Jahre in Europa gearbeitet hat ist über die positive Entwicklung in Österreich informiert und er meint wir können uns glücklich schätzen in so einem Land leben zu dürfen. Er wünscht allen Unterstützern viel körperliche und seelische Gesundheit in dieser schwierigen Zeit.
Dem wollen wir uns gerne anschließen und verbleiben mit einem herzlichen
Namaste
Grete und Erwin Blumreisinger

Spenden sind unter Anführung der Nummer 2755 erbeten:
Entwicklungshilfe Klub www.entwicklungshilfeklub.at
Nepalhilfe für sehbehinderte und blinde Kinder
Verwendungszweck:2755
IBAN: AT95 2011 1310 0540 5150 BIC: GIBAATWW SO1207
Ihre/Eure Spende ist steuerlich absetzbar!
blumerwin@hotmail.com

erstellt am 12.05.2020 von Silvia Oblak

Comments are closed.

Font Resize
Contrast