Verein Blickkontakt

     Interessensgemeinschaft sehender, sehbehinderter und blinder Menschen

INFO: Impfplan für Menschen mit Behinderungen

Nach Intervention vom Österreichischen Behindertenrat und seiner Mitgliedsorganisationen wurde von BM Anschober verlautbart, dass Menschen mit Behinderungen, die von der Behindertenhilfe begleitet werden, sowie jene mit persönlicher Assistenz in Phase 1 geimpft werden. Auch Personal, das Menschen direkt unterstützt (z.B. mobile Pflege, Krankenpflege, 24-h-Pflege, persönliche Assistenz von Menschen mit Behinderungen) soll in dieser Phase geimpft werden (Presseaussendung hier runterladen).

erstellt am 25.01.2021 von Ernst Dietzl

Kommentare sind geschlossen.

Font Resize
Contrast