Elisabeth Yassen

Mein Name ist Elisabeth Yassen. Ich wurde am 03.08.1981 in Wien geboren.

Ich wuchs mit meinen beiden jüngeren Geschwistern Claudia (23, Physiotherapeuhin) und Markus (20 Jahre, Chemieverfahrenstechniker) bei meinen Eltern, Eveline und Alfred Jäkel, in Schwechat auf. Dort habe ich auch meinen Mann Martin Yassen vor 12 Jahren kennen gelernt.

Wir haben uns am 29.06.2001 das Ja-Wort gegeben und uns dann 2007 ein schmuckes Häuschen in Mitterndorf an der Fischa gekauft. In der kleinen und sehr liebenswerten Gemeinde haben wir uns mittlerweile sehr gut eingelebt! Unsere Tochter Katharina, welche am 14.02.2011 kerngesund zur Welt kam, ist somit eine echte Mitterndorferin und kennt durch Ihre offene Art schon mehr Menschen im Ort als Martin und ich.

Meine Freunde und Kollegen bezeichnen mich als sehr sozialen und optimistischen Menschen. Ich bin sehr offen und gehe auch gerne auf Menschen zu! Für mich steht Menschlichkeit an erster Stelle. Was ich gar nicht mag ist Ungerechtigkeit und Mobbing! Mein Motto: Geht nicht – gibt´s nicht!!!

Zu meiner Schulbildung gibt es eigentlich nicht so viel zu sagen! Ich habe die Volks- und Hauptschule in Schwechat besucht, danach folgte noch 1 Jahr Haushaltungsschule in Mödling bevor ich meine Lehre als Bürokauffrau begann. Nach meiner 3 jährigen Lehrzeit habe ich nach einer beruflichen Veränderung gesucht, was mich zur Firma Babel/Pagro als Buchhalterin geführt hat. Dort habe ich dann auch Frau Silvia Oblak (blind und von eher kleiner Körpergröße) getroffen, die mir in den letzten Jahren sehr ans Herz gewachsen ist. Silvia und ich haben diese Firma dann auch zusammen nach vier Jahren verlassen. Danach begann ich in Schwechat bei der Firma Industrie Holding in der Buchhaltung, wo ich noch mehr Erfahrungen im Finanzbereich sammeln konnte, sodass ich, so glaube ich, eine Bereicherung für den Verein Blickkontakt sein kann.

Nach meiner Karenzzeit und dem Entschluss, wieder ganztags arbeiten zu wollen, habe ich im September 2013 die Abteilung gewechselt. Nun arbeite ich in einem sehr menschlichen und liebenswerten Team im Material Management der Industrie Holding Gruppe!

Ebenfalls bin ich seit 2012 für den Elternverein der Kinderkrippe und seit 2013 des Kindergartens tätig, was mir die Möglichkeit gegeben hat, noch mehr Vereinserfahrung zu sammeln!

Font Resize
Contrast