Sep 12 2018

Bunte Vibrationen - von einem Nebeneinander zu einem Miteinander

Dienstag, den 6.November findet ein Fest der Sinne in der Pfarre Schwechat statt.


Kontakt: Silvia Oblak, 0699/16600222, bildung@blickkontakt.or.at

Der Verein Blickkontakt lädt dazu ein,
… der Welt der Sehbehinderten im kreativen Workshop näher zu kommen (ab 16h)
… die kulinarische Erfahrung mit Wein und Speisen aus Bulgarien zu erweitern (ab 18:30h)
… Musik des bulgarischer Blindenchors Akad. P. Staynov
und von Tabita zu genießen (ab 19:30h)

Konzert – Chöre :

„Tabita“ – im Dezember 2011 von Firmgruppenleiter Gerhard Bila gegründet, wuchs der Chor im Laufe der Zeit stetig an. Jeder der Lust auf Singen hat, darf daran teilnehmen – Alter, Geschlecht, Religion, Herkunft und Singvermögen spielen dabei keine Rolle. So entstand ein „bunter Haufen“ der nicht nur zu liturgischen Festen seine gesanglichen Qualitäten unter Beweis stellt.
Größere Auftritte außerhalb der Pfarre waren beim Stadtfest, beim Fest der Kulturen, 2016 bei der „Großen Chance der Chöre“ im ORF und 2018 beim Lichtermeer für Ute Bock, wo Tabita gemeinsam mit Rainhard Fendrich vor mehreren tausend Menschen dessen Lied „SchwarzoderWeiß“ sangen.

„Chor der Blinden Akademiker Petko Staynow“ – ist eines der führenden Musik-ensembles Bulgariens und von großer Bedeutung für die Musikkultur des Landes. Der professionelle Chor der Blinden wurde am 28. Juli 1935 gegründet, als diesen einige musikalisch Begabten einer Gesangsgesellschaft ins Leben riefen.
Das Reportoire des Chors umfasst Werke aller Genres und Stile der Musik – Barock, Klassik, Romantik, zeitgenössische Musik, orthodoxe Gesänge und Autorenbearbeitungen bulgarischer Volkslieder.
Der Chor wurde vielfach ausgezeichnet, wie mit dem staatlichen Ehren-zeichen „Hl. Kyrill und Hl. Method“ und der „Roten Fahne der Arbeit“, der „Goldenen Leier“ des Komponisten-Verbandes, sowie mit der „Goldenen Plakette“ des bulgarischen Chorbundes und oftmaliger Preisträger bei Fest-spielen und Wettbewerben.

Programmablauf:

16.00 Uhr –Eröffnung der Veranstaltung: Start im Club Mosaik mit diversen kreativen Stationen, sowie Sensibilisierungsworkshop „Blind/Sehbehindert“ (Gehen mit Stock und Augenbinden, Simulationsbrillen, Brailleschrift lesen, u.a.)
18.30 Uhr – Eröffnung des Buffets: ein Mix kulinarischer Schmankerln aus Österreich und Bulgarien mit Verkostung länderspezifischer Weine.
19.00 Uhr – Einlass in die Kirche.
19.30 Uhr – Konzert 1. Teil: „Tabita“ der Kirchenchor der Pfarre Schwechat bringt eine kleine Auswahl seines Programmes.
ca. 20.10 Uhr bis 20.30 Uhr – kurze Pause mit warmen Getränken.
20.30 Uhr – Konzert 2. Teil: der „Chor der Blinden Akad. P. Staynow“ aus Bulgarien bietet ein buntes Programm aus religiösen und landestypischen Liedern.
21.15 Uhr – den Abschluss bilden gemeinsame Darbietungen der beiden Chöre.
21.30 Uhr – Ende des Konzertes.

Veranstaltungs-Ort / Datum:
Pfarre Schwechat – Heiliger Jakobus der Ältere
Hauptplatz 5, 2320 Schwechat
am
Dienstag, 6. November 2018 ab 16.00Uhr

Downloads:
Kontaktkarte bunte Vibrationen
folder bunte Vibrationen
Plakat Unterstützer

0 Comments
Font Resize
Contrast