Okt 05 2017

Blickkontakt - Neues vom Projekt Nepalhilfe für sehbehinderte und blinde Kinder

Blickkontakt – Neues vom Projekt Nepalhilfe für sehbehinderte und blinde Kinder


Einen Bericht vom Erwin Blumreisinger, Stand Juli 2017, finden Sie unter

<--more-->
Liebe Freunde und Förderer unseres Nepal Hilfsprojektes!
Ich hoffe dass alle den Sommer schön verbringen konnten und bereit sind einige Neuigkeiten aus Nepal zu erfahren.

Unser Projektleiter, Herr Khadga Pant, war im Juli bei uns in Österreich zu Besuch und ich konnte ihm einige Informationen über den Stand der Bildung von sehbehinderten Kindern und Jugendlichen in Österreich vermitteln. Wir besuchten das Blindeninstitut in der Wittelsbachstraße in Wien wo wir uns die Wohngruppen, die Informatikräume, Werkstätten, Sportanlagen, Turnsaal und Gymnastikraum sowie die Ausstattung der Frühförderung, ansahen. Die Spielgeräte im Garten erklärte ich auch besonders genau, da ein blindengerechter Spielplatz ein mögliches nächstes Projekt in unserer Schule werden soll.

Der Besuch bei „Dialog im Dunkeln“
Link Dialog im Dunkeln

Besonders möchte ich mich bei Hr. Christian Zehetgruber bedanken der uns durch sein Hilfsmittelzentrum für sehbehinderte und blinde Menschen führte und die Fragen von Hr. Khadga Pant ausführlich beantwortete.

(Ein Besuch im Schweizerhaus sowie ein Kulturprogramm durfte natürlich auch nicht fehlen.)

In den Räumlichkeiten des Entwicklungshilfe – Klubs
Link Entwicklungshilfe Club

berichtete Hr. Panta sehr anschaulich über unser Projekt und die aktuelle Situation in Nepal. Vielen Dank auch an alle Interessierten die an diesem Informationsabend dabei waren.

So ist er sicherlich, voll mit neuen Eindrücken, wieder zurück zu seiner Famile und unserem Projekt nach Nepal geflogen.

Wer die Nachrichten über die sintflutartigen Überschwemmungen der letzten Zeit im Kathmandutal mit Schaudern verfolgt hat, den kann ich, zumindet was unsere Schüler betrifft, beruhigen. Unsere Lehrerin Fr. Buddha Laxmi hat mir geschrieben, dass alle wohlauf sind.

Eine nette Nachricht am Ende meines kurzen Berichtes zur aktuellen Situation unseres Projektes möchte ich noch mitteilen. Eine sehbehinderte Schülerin von uns wurde DRITTE im „Kathmandu-Tal“ SOLO Singwettbewerb 2074 ( entspricht 2017 unserer Zeitrechnung). 40 Schulen nahmen daran teil.

Ich habe ihr in unserem Namen gratuliert und herzlichste Glückwünsche ausgerichtet.

Mit einem herzlichen

NAMASTE

verbleibe ich bis zum nächsten mal

Erwin Blumreisinger

PS: Wie in den vergangenen Jahren können wir auch heuer wieder Tees, Schals und andere Kleinigkeiten aus Nepal anbieten.

Wir suchen noch eine Gelegenheit wo wir sie auflegen können oder jemand für uns dies macht. ( Flohmarkt, Weihnachtsfeier,…)

Bitte um Kontaktaufnahme:
mailto:blumerwin@hotmail.com

Wo gibt es mehr Infos über das Projekt?
Facebook Nepal

Möchten auch SIE unser Projekt unterstützen?

Spendenkonto: Entwicklungshilfeklub/Nepalhilfe für sehbehinderte und blinde Kinder

Verwendungszweck:2755

IBAN: AT95 2011 1310 0540 5150; BIC: GIBAATWW;

SO1207

Ihre Spende ist steuerlich absetzbar

0 Comments
Font Resize
Contrast